Max’ Geschmacks Vorschlag: Roter Rettich-Salat und Kartoffel-Rettich-Küchlein

  • Max’ Geschmacks Vorschlag: Roter Rettich-Salat und Kartoffel-Rettich-Küchlein

    Max’ Geschmacks Vorschlag: Roter Rettich-Salat und Kartoffel-Rettich-Küchlein

    In dieser Form werden die Rezepte aus Max’ Kulinarische Kolumnen leicht bearbeitet und ohne genauere Mengenangaben dargestellt.

    Für einen pikanten Rettich-Salat schneiden Sie für vier Personen etwa 200 Gramm roten Rettich samt Schale in feine Streifen. Alles leicht salzen, zehn Minuten ziehen lassen, dann den Saft abgießen. Nun wird der Rettich mit dem Abrieb und dem Saft einer Limette sowie je einem Esslöffel Raps- und/oder Haselnussöl (das kann man auch weglassen) vermischt und mit Salz, Zucker und Pfeffer abgeschmeckt. Darunter können Sie noch fein geschnittene Estragon-Blätter mischen.

     

    Für herzhafte Kartoffel-Rettich-Küchlein reiben Sie 500 Gramm weißen Rettich grob, salzen leicht und lassen ihn zehn Minuten ziehen. Außerdem schneiden Sie eine rote Zwiebel in feine Streifen. Auch grob gerieben und gut ausgepresst werden 150 Gramm rohe Kartoffeln. Die werden mit dem ebenfalls ausgepressten weißen Rettich, der Zwiebel, zwei Eiern und je zwei Esslöffeln Mehl und Semmelbröseln vermengt und mit Salz, Pfeffer und Piment d’ Espelette gewürzt. Statt dieses Baskischen Chilis können Sie auch Chiliflocken, Paprikapulver oder andere scharfe Gewürze einsetzen. Aus dieser Masse formen Sie kleine Küchlein, die Sie mit wenig Öl bei mittlerer Hitze beidseitig goldbraun braten. Nun werden die Mini-Puffer mit dem Salat angerichtet.

     

    Dazu empfehle ich gebratene Poularden- oder Puten-Brüste. Sie können natürlich auch mit anderen Fleischbeilagen Ihrer Wahl kombinieren. Das Original-Rezept für das Rettich-Geflügel-Gericht stammt von **Koch Michael Kempf, Küchendirektor im The Mandala Hotel Berlin (Restaurant Facil).

    Die vollständige Kolumne zu diesem Thema können Sie hier nachlesen

    Das Rezept-Titelfoto für den Monat Januar zeigt einen Gang von Johannes Fuchs, Küchenchef im Schlossrestaurant des Schlosshotels Fuschl in Hof bei Salzburg , im Rahmen der Veranstaltung „Siewert & Friends“ im Novemeber 2022 im Grand Hotel Heiligendamm : Lachsforelle aus dem Fuschlsee, roh mariniert & kalt geräuchert | Petersilienwurzel | Leinsamen | Schnittlauchöl.

    Hinterlasse eine Nachricht

    Pflichtfelder sind mit * markiert *