Max’ Geschmacks Vorschlag: Yakitori-Spieße mit Secreto Iberico

  • Max’ Geschmacks Vorschlag: Yakitori-Spieße mit Secreto Iberico

    Max’ Geschmacks Vorschlag: Yakitori-Spieße mit Secreto Iberico

    Zutaten für 4 Spieße:

    400 g Sacreto iberico
    1 Kopf Romanasalat
    Sesamsaat
    Oliven Öl zum Braten

    Marinade
    30 g Mirin
    30 g Sake
    30 g Sojasauce
    20 g dünne Scheiben Ingwer 
    1 kleine Chili
    1 geraspelte Zwiebel
    1 EL Zucker

    Für die Marinade: Sake und Mirin, Sojasauce, Zucker, Ingwer, Chili und Zwiebel aufkochen und 5 min. köcheln lassen.

    Secreto Iberico in ca. 1 cm Würfel schneiden. 100 gr pro Bambuspieß stecken und in der Marinade 20 min ziehen, danach die Spieße herausnehmen und abtropfen lassen. Dann werden die Spieße in einer Pfanne mit Olivenöl 6 Minuten gebraten und nach der Hälfte der Zeit immer wieder mit der Marinade bestrichen. Der Kopfsalat vierteln und mit dem Fleisch zusammen kurz anbraten .

    Anrichten: Den Kopfsalat schräg auf den Teller einrichten , die Spieße quer auf den Kopfsalat platzieren, mit Sesam bestreuen , ein paar Tropfen Olivenöl und Marinade auf dem Teller verteilen.

    Die vollständige Kolumne zu diesem Thema können Sie hier nachlesen

     

    Hinterlasse eine Nachricht

x

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.