Plückhecht mit Kräuterbutter

  • Plückhecht mit Kräuterbutter

    Plückhecht mit Kräuterbutter

    Zutaten für 4 Personen:

     

    1 Hecht ca. 2 kg
    Gewürzsud
    200 g gesalzene Kräuterbutter mit Schnittlauch und Knoblauch
    600 g Pellkartoffeln aus neuen Kartoffeln

    (Das Foto ist nicht mit dem Rezept identisch)

    Zubereitung:

     

    Die weiche Butter am Vortag etwas salzen und mit gehacktem Knoblauch und Schnittlauchröllchen vermischen. Fischsud: Aus Wasser, Salz, Zwiebeln, Suppengrün, Lorbeer, Wacholder- und Pfefferkörnern sowie etwas Weißwein oder Zitrone einen Sud kochen.

     

    Den ausgenommenen und geschuppten Hecht im Sud gar ziehen lassen. Er darf auf keinen Fall kochen. Der Fisch ist gar, wenn er sich von der Gräte löst. Die Hechtstücke werden “geplückt”,  das heißt, sorgfältig von den Gräten befreit und mit der Kräuterbutter und den Kartoffeln möglichst heiß serviert.  

     

    Das Rezept stammt von Günter Markstein aus Parchim.

     

     

     

    Hinterlasse eine Nachricht

x

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.