Max’ Geschmacks Vorschlag: Linsen-Variationen

  • Max’ Geschmacks Vorschlag: Linsen-Variationen

    Max’ Geschmacks Vorschlag: Linsen-Variationen

    In dieser Form werden die Rezepte aus Max’ Kulinarische Kolumnen leicht bearbeitet und ohne genauere Mengenangaben dargestellt.

    Dieses Rezept ist für 4 Personen ausgelegt.

    Für eine Fleischmahlzeit auf pikantem Linsensalat kann man beispielsweise Schweinefiletwürfel in einer Mischung aus Paprikapulver, Öl sowie Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer marinieren. Dann wird das Fleisch wie Schaschlik aufgespießt und gebraten oder im Herd gegrillt. Für den Salat werden für vier Personen gut 150 Gramm rote Linsen etwa zehn Minuten gar gekocht, abgespült und abgetropft. Außerdem kommen zwei kleine Zwiebeln und zwei Knoblauchzehen unters Messer, werden fein gehackt, in Öl erhitzt und glasig gedünstet. Auch eine kleine Gurke wird fein gewürfelt und ausreichend glatte Petersilie fein gehackt. Das alles wird mit den lauwarmen Linsen und einem Schuss Weißwein-Essig zu dem Salat vermischt, auf dem die Spieße angerichtet werden.

     

    Man kann das Fleisch jedoch auch mit Kartoffelstampf kombinieren, der mit Milch, Butter, etwas Senf püriert und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt wird. Dazu kommen als besondere geschmackliche Note fein gehackte Erdnüsse. Für eine Gemüsebeilage werden reichlich Knoblauch und Schalotten sehr fein gehackt und glasig geschmort. Alles rein in eine Tomatensoße Ihrer Wahl, die mit Honig, etwas Balsamessig und mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver abgeschmeckt wird. Mang diese Soße kommen nun noch die Linsen und alles wird auf kleiner Flamme geschmort. Man kann auch mit feingehackten Schalotten, Petersilie sowie etwas Pfeffer und Paprikapulver anrichten.

     

    Ein raffinierter, aber einfacher Salat wird außerdem mit Belugalinsen gekocht, mit gewürfelten Äpfeln sowie klein geschnittenen Oliven vermengt und mit Salz, Pfeffer sowie Balsamico abgeschmeckt. Das geschmackliche i-Tüpfelchen ist eine Masse, die man aus entkernten Avocados, Crème fraîche, Balsamico sowie Salz und Pfeffer püriert. Bissfeste Beilage sind scharf angebratene Lachsfilet-Stücke, die mit der Avocadocreme, Pflücksalat und der Apfel-Linsen-Mischung angerichtet werden.

    Die vollständige Kolumne zu diesem Thema können Sie hier nachlesen

     

     

     

    Hinterlasse eine Nachricht

x

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.