Kaninchen im Speckmantel

  • Kaninchen im Speckmantel

    Kaninchen im Speckmantel

    Zutaten für 4 Personen:

     

    1 Kaninchen ca. 1,2 kg, küchenfertig
    800 g reife Tomaten
    2 EL Olivenöl
    Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1/2 TL Zucker
    0,25 l Weißwein (trocken)
    10 Zweige Thymian
    12 – 16 dünne Scheiben Bauchspeck
    ca. 12 Knoblauchzehen in Scheiben

     

    Zubereitung:

     

    Die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, kalt abschrecken und häuten. Die Stielansätze und Kerne entfernen. Das Ganze in Würfel schneiden. Die Tomaten in einen mit Olivenöl erhitzten Bräter geben und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Alles mit Weißwein ablöschen und unter
    gelegentlichem Rühren einköcheln lassen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Den Thymian waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen.

     

    Das Kaninchenfleisch nach Belieben portionieren und die einzelnen Stücke mit Salz, Pfeffer, Thymian und Knoblauch würzen und mit 3 bis 4 Speckscheiben umhüllen. Das Fleisch anbraten, auf den eingekochte Tomatensud legen und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 90 Minuten garen.

     

    Das Kaninchen im Speckmantel mit der Sauce auf Tellern anrichten. Als Beilage empfiehlt der Küchenchef Salzkartoffeln.

     

    Das Rezept stammt von Francisco Carrasquinho, Küchenchef im Hotel & Restaurant “Perle am Mühlenteich” in Hagenow.

     

     

    Hinterlasse eine Nachricht

x

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.