Max’ Geschmacks Vorschlag: Alemannischer Bettelmann

  • Max’ Geschmacks Vorschlag:  Alemannischer Bettelmann

    Max’ Geschmacks Vorschlag: Alemannischer Bettelmann

    In dieser Form werden die Rezepte aus Max’ Kulinarische Kolumnen leicht bearbeitet und ohne genauere Mengenangaben dargestellt.

    Für sechs Personen reibt man 500 Gramm trockenes Schwarzbrot und befeuchtet es mit je einem Viertelliter Wasser und weißem Landwein. Diese Masse wird in eine gefettete Auflaufform gegeben und mit zwei Kilo dünnen Apfelscheiben und 100 Gramm Rosinen belegt. Alles mit einer Prise Nelkenpulver und Zimt sowie drei Esslöffeln Zucker bestreuen und bei etwa 180 Grad eine Dreiviertelstunde backen. Man kann das Ganze auch mit Speck, Blutwurst, Kräutern, Zwiebeln und Knoblauch kombinieren, dafür die Rosinen, Gewürze und den Zucker weglassen. Dazu ein „Sunnewirbelesalat“ als alemannisch-sprachliches Pendant für Feldsalat. Außerdem kann man sich auch ein falsches Schnitzel gönnen. Dazu mischt man für vier Personen ebenso viele Eier mit Salz und Pfeffer mit so viel Paniermehl, das man natürlich selbst gerieben hat, bis ein dicker Teig entsteht. Der wird noch schnitzelartig modelliert, in Öl goldgelb gebraten und mit einem Feldsalat serviert.

     

    Die vollständige Kolumne zu diesem Thema können Sie hier nachlesen

    Hinterlasse eine Nachricht

x

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.