Max’ Geschmacks Vorschlag: Klassische Zwiebelsuppe

  • Max’ Geschmacks Vorschlag: Klassische Zwiebelsuppe

    Max’ Geschmacks Vorschlag: Klassische Zwiebelsuppe

    In dieser Form werden die Rezepte aus Max’ Kulinarische Kolumnen leicht bearbeitet und ohne genauere Mengenangaben dargestellt.

    Die Zwiebeln werden in dünne Scheiben geschnitten und etwa zehn Minuten bei mittlerer Hitze gedünstet, dann mit Mehl bestäubt, kurz geröstet, schließlich mit Weißwein abgelöscht und eingekocht. Sodann wird mit Rinderfond oder Brühe aufgefüllt, Lorbeerblatt und Thymian dazugegeben, alles gut 20 Minuten köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

     

    Sodann Portionsweise in kleine Terrinen füllen, je zwei kleine Scheiben geröstetes Baguette auflegen, reichlich mit geriebenem Käse wie Gruyère bestreuen, im Backofen goldbraun gratinieren  und à la minute servieren.

    Die vollständige Kolumne zu diesem Thema können Sie hier nachlesen

    Hinterlasse eine Nachricht

x

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.