Max’ Geschmacks Vorschlag: Zucchini-Puffer mit einem sommerlichen Salat

  • Max’ Geschmacks Vorschlag: Zucchini-Puffer mit einem sommerlichen Salat

    Max’ Geschmacks Vorschlag: Zucchini-Puffer mit einem sommerlichen Salat

    In dieser Form werden die Rezepte aus Max’ Kulinarische Kolumnen leicht bearbeitet und ohne genauere Mengenangaben dargestellt.

    Die Zucchini werden unter anderem mit Frischkäse zubereitet. Und so geht es: Für vier Personen werden etwa 500 Gramm Zucchini grob geraspelt und mit zwei Eiern, 250 Gramm Ricotta und je sechs Esslöffeln geriebenen  Parmesans und Mehl vermischt, dann mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Aus dieser Masse werden Puffer geformt und in Öl gebraten, die später im vorgeheizten Ofen warm gehalten werden.

    Für den Salat schneidet man circa 800 Gramm Tomaten in grobe Stücke, würfelt zwei Schalotten und hackt vier Stiele Minze und sechs Stiele Dill. Das alles wird in einer Schüssel gemischt und mit etwa vier Esslöffeln Rotweinessig, Salz, gemahlenem Pfeffer, Zucker und Olivenöl abgeschmeckt. Wer mag, kann auch gehackten Knobi hinzufügen.

    Dazu passt ganz trefflich, das habe ich bisher noch nicht gewusst und probiert, ein frischer Joghurt-Trunk. Das Getränk kann man selbst produzieren, in dem man zu gleichen Teilen Joghurt und Wasser gut mit Salz und frischer Minze mischt und im Kühlschrank kalt stellt. Fertig ist ein sehr bekömmliches Getränk, das die Türken Ayran nennen und wunderbar mit dem Gericht harmoniert. Sozusagen der geschmackliche Pfiff ist, wenn man dem Getränk noch gehobelte Gurke, Koriander und etwas Cumin, also Kreuzkümmel, unterjubelt.

     

    Die vollständige Kolumne zu diesem Thema können Sie hier nachlesen…

    Hinterlasse eine Nachricht

x

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.