Max’ Geschmacks Vorschlag: Vegetarische Linsensuppe

  • Max’ Geschmacks Vorschlag: Vegetarische Linsensuppe

    Max’ Geschmacks Vorschlag: Vegetarische Linsensuppe

    In dieser Form werden die Rezepte aus Max’ Kulinarische Kolumnen leicht bearbeitet und ohne genauere Mengenangaben dargestellt.

    Für die Suppe nehmen Sie 300 Gramm Beluga-Linsen und 200 Gramm rote Linsen. Die werden ein bis zwei Stunden in Wasser eingeweicht, danach abgeseiht. Dann geht es ans kleinkalibrige Schnippeln von 100 Gramm Knollensellerie, 200 Gramm festkochenden Kartoffeln sowie zwei roten Zwiebeln, die in feine Streifen geschnitten werden. Nun werden 150 Gramm Champignons geviertelt und mit drei Esslöffeln Olivenöl angebraten, danach gesalzen.

     

    Dann kommen auch die Zwiebeln, Linsen, Kartoffeln und der Sellerie dazu. Alles kurz mitrösten, mit einem Esslöffel Miso-Paste, einem Teelöffel gelber Currypaste, einem Esslöffel Mehl und einem Teelöffel Tomatenmark aromatisieren und gut miteinander verrühren. Sodann wird ein halber Liter Gemüsefond aufgegossen und die Suppe bis zu 20 Minuten gekocht. Abgeschmeckt wird mit mildem Apfel-Essig, Salz, Pfeffer und etwas Majoran. Angerichtet wird mit längs halbierten und in Olivenöl goldbraun angebratenen Frühlingszwiebeln. Dazu mundet frisches Brot. Wer die vegetarische Variante bissfest erweitern möchte, fügt der Suppe feine Würfel von Wellfleisch oder Bauchfleisch hinzu.

    Die vollständige Kolumne zu diesem Thema können Sie hier nachlesen

    Hinterlasse eine Nachricht

x

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.