Max’ Geschmacks Vorschlag: Soljanka à la Max

  • Max’ Geschmacks Vorschlag: Soljanka à la Max

    Max’ Geschmacks Vorschlag: Soljanka à la Max

    In dieser Form werden die Rezepte aus Max’ Kulinarische Kolumnen leicht bearbeitet und ohne genauere Mengenangaben dargestellt.

    Soljanka à la Max ist eine individuelle Variante aus dem vielseitigen Soljanka-Repertoire.

     

    Dazu nehme ich Kasseler- oder Schnitzelfleisch, Braten- und Wurstrestereste eignen sich auch, schneide alles klein und brate es in Öl oder Margarine scharf an. Ganz nach Lust füge ich klein geschnittene Fleisch- oder Jagdwurst und reichlich Zwiebeln hinzu. Alles gut mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und in einen größeren Topf füllen.

     

    Dort hinein kommen nun Gurken- und Tomatenwürfel, Piment und zwei, drei Lorbeerblätter sowie reichlich Letscho. Diese Mischung mit wenig Wasser auffüllen. Die Konsistenz der Suppe soll cremig, aber nicht zu dick sein. Alles etwa eine halbe Stunde köcheln lassen, damit das Fleisch gut gegart und weich ist. Zum Schluss kann man auch noch etwas Tomatenmark oder Ketchup untermischen und eventuell nachwürzen.

     

    Die vollständige Kolumne zu diesem Thema können Sie hier nachlesen…

    Hinterlasse eine Nachricht

x

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.