Mecklenburger Schmorgurkentopf

  • Mecklenburger Schmorgurkentopf

    Mecklenburger Schmorgurkentopf

    Zutaten für 4 Personen:

     

    4 bis 5 mittelgroße Gurken
    500 bis 600 g Hackfleisch vom Schwein
    fetter Speck
    Zwiebeln, Lorbeer, Piment, Salz, Pfeffer, Zucker, Essig, Dill (mengenmäßig ganz nach Geschmack einsetzen)

    Zubereitung:

     

    Den Speck auslassen, die Zwiebeln hinzugeben und etwas anschwitzen. Die geschälten, halbierten, ausgehöhlten und  in große Stücke geschnittenen Gurken hinzugeben. Lorbeer, Piment, Salz, Pfeffer und Zucker hinzugeben und alles nach Geschmack abschmecken. Das Ganze schmoren bis die Gurken glasig werden, aber noch schön fest sind. Sind die Gurken fest und trocken, kann man etwas Hühner- oder Fleischbrühe hinzugeben, sind sie eher wässrig, geht auch etwas gekörnte Brühe.Den gehackten Dill und Essig hinzugeben und alles weiter köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

     

    Das Schweinemett wie für Bratklopse anrichten und mit dem Teelöffel abstechen  und in Wasser mit Lorbeer, Piment, Salz und Zucker garziehen lassen. Die Klößchen zusammen mit den fertigen Gurken nach Belieben anrichten. Dazu schmecken Petersilienkartoffeln.

     

    Das Rezept stammt von Joachim Rummel aus der Ratsstube in Boizenburg.

     

    Hinterlasse eine Nachricht

x

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.