Lausitzer Schälklöße

  • Lausitzer Schälklöße

    Lausitzer Schälklöße

    Zutaten:

     

    1 Tasse Mehl
    Semmelbrösel
    Salz
    1 Ei
    Butter
    Brühe

    Zubereitung

     

    Das Mehl mit dem Ei und Salz mischen. Anschließend so viel Wasser hinzugeben, dass ein ausrollbarer Teig entsteht. Die Masse gut kneten, ausrollen und etwa eine Stunde trocknen lassen.

     

    Die Butter zerlassen und damit den Teig bestreichen. Danach die Semmelbrösel darüber streuen, so dass der gesamte Teig bedeckt ist. Anschließend wird der Teig wie eine Roulade eng eingerollt und etwas flachgedrückt. Der Rand wird mit Eiweiß bestrichen, damit die Rolle nicht mehr auseinander fällt.

     

    Diese Teig-Roulade leicht schräg in etwa 1,5 cm breite Streifen schneiden und 25 Minuten in der Brühe gar ziehen lassen. Aber nicht kochen, weil sonst alles zerfällt.

     

    Die Klöße kann man mit Braten wie Wickelbraten (Foto) aller Art und natürlich viel Soße kombinieren.

     

    Das Rezept stammt von Anitaa Szonn vom Forsthaus am Erlichthof in Rietschen.

     

    Hinterlasse eine Nachricht

x

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.