Max’ Geschmacks Vorschlag: Gebratenes Karpfenfilet mit Speckkartoffelsalat und frittierten Kapern

  • Max’ Geschmacks Vorschlag: Gebratenes Karpfenfilet mit Speckkartoffelsalat und frittierten Kapern

    Max’ Geschmacks Vorschlag: Gebratenes Karpfenfilet mit Speckkartoffelsalat und frittierten Kapern

    Für 4 Personen:

    2 kg Karpfenfilet,
    2 l Starkbier,
    Mehl,
    Zitrone,
    Salz, Pfeffer,
    2 kg festkochende Kartoffeln ,
    gewürfelter Bauchspeck,
    Zwiebelwürfel,
    Lauchzwiebeln,
    Radieschen,
    Sojasoße,
    Apfelessig, Olivenöl,
    Petersilie, Kapern,
    Sonnblumenöl

    Das Karpfenfilet in ca. 200 g große Stücke schneiden und eine Stunde im Starkbier einlegen, im Anschluss mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen. Das Filet gut abtropfen, mehlieren und in dem heißen Öl kross braten. Im nächsten Schritt die Kartoffeln kochen und in Scheiben schneiden. Den Speck und die Zwiebeln anbraten und zu den Kartoffelscheiben geben. Die Radieschen und die Lauchzwiebeln klein schneiden und ebenfalls den Kartoffelscheiben mischen.

     

    Mit dem Apfelessig, dem Olivenöl, der Sojasoße und der gehackten Petersilie ein Dressing anrühren und nach Belieben abschmecken. Zum Schluss unter die Kartoffeln heben. Die Kapern in heißem Öl ausbacken und gut abtropfen lassen.

     

    Kurz vorm servieren den Kartoffelsalat leicht erwärmen, das Karpfenfilet anlegen und mit den Kapern bestreuen.

     

    Dieses Rezept stammt von Frank Bansner, Küchenchef im Brauhaus Finsterwalde.

    Die vollständige Kolumne zu diesem Thema können Sie hier nachlesen

    Hinterlasse eine Nachricht

x

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.