Gurkenvariationen

  • Gurkenvariationen

    Gurkenvariationen

    Zutaten für 4 Personen:

     

    1 Liter Apfelsaft
    2 bis 3 Salat- oder Feldgurken
    Borretsch, Liebstöckel, Estragon, Basilikum, Ysop, Dill. Bohnenkraut

    Gurken-Bowle

     

    Mit einem Kugelausstecher kleine Halbkugeln aus den Gurken schneiden. Kräuter nach Belieben klein zupfen oder schneiden und in ein hohes Gefäß füllen. Die Gurkenstückchen dazu geben. Das Gefäß mit Apfelsaft auffüllen und an einem kühlen Ort gute zwei Stunden ziehen lassen. Eine Dilldolde in einem Glas drapieren und die Gurkenbowle eingießen. Wer nicht so viele Kräuter zu Verfügung hat, kann die Gurken-Bowle auch nur mit Dill zubereiten. Wenn die Bowle als alkoholhaltige Variante favorisiert wird, kann man statt Apfelsaft auch Apfelwein verwenden.

     

    Schnellgurken

     

    Zutaten und Zubereitung: 1 kg Salatgurken schälen, in Daumen breit große Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. 1 EL Salz, 3 EL Zucker und 6 EL Kräuteressig sowie 1 EL Senfkörner untermischen. 2 Zwiebeln schälen und in große Stücke schneiden. 1 Bund Dill fein schneiden und ½ Bund Bohnenkraut mit der Schere klein schneiden. Alle Kräuter untermengen. 3 Stunden kühl stellen und danach servieren.

     

     

    Die Rezepte stammen von Spreewaldkoch Peter Franke aus Werben.

    Hinterlasse eine Nachricht

x

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.