Max’ Geschmacks Vorschlag: Grill-Mahlzeit

  • Max’ Geschmacks Vorschlag: Grill-Mahlzeit

    Max’ Geschmacks Vorschlag: Grill-Mahlzeit

    In dieser Form werden die Rezepte aus Max’ Kulinarische Kolumnen leicht bearbeitet und ohne genauere Mengenangaben dargestellt.

    Meine Grill-Mahlzeit für vier Personen geht so: Man schneide eine Gemüsezwiebel in dünne Ringe, die man auf einer Gussplatte über dem Grill goldgelb anbrät. Außerdem wird auf einer Aluschale etwa 200 ml Rinderbratensoße oder der Rest von der Sonntagsbratensoße warm gehalten.

     

    Dann verteilt man die Zwiebel samt einer Mischung aus 200 g geriebenem Edamer und Tilsiter gleichmäßig auf vier Toastbrotscheiben und deckt alles mit vier weiteren Scheiben ab. Die Schnitten werden unter mehrfachem Wenden etwa 10 bis 15 Minuten bei 180 Grad indirekt, also nicht unmittelbar über der Glut, gegrillt. Wenn sie kross und goldbraun sind und der Käse schön geschmolzen ist, runter vom Grill und warm stellen.

     

    Nun werden 500 g Roastbeef in circa 4 mm dünne Scheiben geschnitten, die von beiden Seiten kurz und unter hoher Hitze direkt gegrillt werden. Runter vom Grill, die Schnitten aufklappen, Fleisch rein, mit Salz und gemahlenem Pfeffer würzen, Klappe zu. Das Ganze mit der Bratensoße überstreichen, aber aufpassen, dass die Schnitte dadurch nicht matschig wird.

     

    Ein Genuss der besonderen Art, ein Hingucker obendrein.

     

     

    Die vollständige Kolumne zu diesem Thema können Sie hier nachlesen…

    Hinterlasse eine Nachricht

x

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.