Ostpreußisch neu aufgelegt: Königsberger Knusperrolle

  • Ostpreußisch neu aufgelegt: Königsberger Knusperrolle

    Ostpreußisch neu aufgelegt: Königsberger Knusperrolle

    Zutaten für 4 Personen:

     

    Knusperrolle
    1 EL  Butterschmalz
    120 g Zwiebel gewürfelt
    1 Knoblauchzehe zerdrückt
    300 g  Schweinehackfleisch
    400 g Kalbshackfleisch
    2  Brötchen altbacken
    125 ml Milch lauwarm
    1 EL Eingelegte Sardellen
    2 Eigelbe
    1 Ei
    Salz, Pfeffer
    Muskatnuss gerieben
    Zitronenabrieb
    1 EL Petersilie gehackt

    Kartoffelknusper
    200 g mehlige Kartoffeln
    200 ml Frittierfett
    300 ml Wasser

    Mayonnaise
    2 Eigelb
    100 g Petersilie
    1 EL Kapernbeeren
    1 TL Senf
    Saft von einer Zitrone
    500 g Rapsöl

    Königsberger Knusperrolle mit Petersilien-Kapern-Mayonnaise

     

    Zubereitung:

     

    Alle Zutaten zu einer konsistenten Masse  vermengen und gut abschmecken. Nun den Filoteig / Strudelteig  mit etwas Olivenöl bestreichen und mit dem Fenchelsamen bestreuen. Den Teig zu 8  Klopsen formen und diese mit dem Teig zu kleinen Säckchen verpacken, die anschließend im Ofen auf Backpapier etwa acht bis zehn Minuten bei 170 Grad bei Umluft im Ofen gebacken werden,  bis sie goldbraun sind.

    Zubereitung Rollen:

     

    Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebelwürfel und den Knoblauch darin glasig dünsten, dann herausnehmen und abkühlen lassen. Beides mit dem Hackfleisch in eine Schüssel geben. Die Brötchen entrinden, in Würfel schneiden und in der Milch einweichen. Sardellen in kleine Würfel schneiden.

     

    Die Eigelbe und das Ei zusammen mit der ausgedrückten Brötchenmasse und den Sardellenwürfeln zum Hackfleisch geben. Alles gut verkneten und mit Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb  und Muskat abschmecken. Zum Schluss die gehackte Petersilie darunter rühren. Die Masse auf 10 gebutterte Alufolienstreifen verteilen und zu Rollen eindrehen.

     

    Die Fleischrollen  in die leicht köchelnde Brühe geben und bei geringer Hitze im offenen Topf 10 – 15 Minuten garziehen lassen und vor dem servieren in den Kartoffelbröseln wälzen.

     

    Zubereitung Kartoffelknusper: 

     

    Kartoffeln schälen und mit dem Wasser im Mixer fein mixen bis Cous Cous große Stücken entstehen. Durch ein Sieb abgießen und trocken Tupfen und danach im Fett goldgelb ausbacken. Auf einem Tuch abtropfen lassen und salzen.

     

    Zubereitung Mayonnaise:

     

    Die Petersilie in kochendem Wasser blanchieren und mit kaltem Wasser abschrecken. In einer Küchenmaschine fein mixen und danach durch ein Sieb streichen.  Die Eigelb mit dem Senf, Zitronensaft und der Petersilienpaste verrühren und danach das Öl langsam einrühren bis eine samtige Mayonnaise entstanden ist. Mit den Kapern, Salz und Pfeffer abschmecken.

     

    Zu dieser Interpretation von Königsberger Klopsen passt wunderbar ein Blattsalat.

     

    Das Rezept stammt von Sternekoch Daniel Schmidthaler, Restaurant Alte Schule, Fürstenhagen.

    Hinterlasse eine Nachricht

x

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.