Max’ Geschmacks Vorschlag: Wurstsuppe mit Klümpe

  • Max’ Geschmacks Vorschlag: Wurstsuppe mit Klümpe

    Max’ Geschmacks Vorschlag: Wurstsuppe mit Klümpe

    In dieser Form werden die Rezepte aus Max’ Kulinarische Kolumnen leicht bearbeitet und ohne genauere Mengenangaben dargestellt.

    Heute gibt’s einen deftigen Eintopf, der „echt norddeutsch“ sein soll und Klümpe genannt wird. Dazu brauchen Sie vor allem einen groooßen Topf. Schneiden Sie eine Stange Porree, einen halben Sellerie, zwei Zwiebeln klein und drei Scheiben Weißbrot in Würfel. Von der Wurschtsuppe, die im Norden natürlich Schlachtebrühe genannt wird, schöpfen Sie das Fett ab und rösten darin die Weißbrotwürfel leicht an.

     

    Nun werden je ein Kilo rohe und gekochte Kartoffeln wie für Puffer gerieben, die rohen danach gut ausgedrückt. Jetzt geht es drei Eiern an den Kragen, die mit drei Esslöffeln von der Stärke der rohen Kartoffeln vermischt werden. Kartoffeln und Eier gut mischen und mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Daraus werden Klößchen, also die Klümpe, geformt, die in die kochende Gemüsebrühe gelegt werden. Schwimmen die Dinger oben, wird auf kleiner Flamme etwa 25 Minuten weitergegart.

    Die vollständige Kolumne zu diesem Thema können Sie hier nachlesen

    Hinterlasse eine Nachricht

x

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.