Straußengeschnetzeltes

  • Straußengeschnetzeltes

    Straußengeschnetzeltes

    Zutaten für 2 Personen:

     

    350 g Straußenfleischstreifen aus der Keule
    4 halbe  Birnen
    4 EL Sauerkirschen
    Fleisch-  oder Geflügelbrühe
    Lauchzwiebelröllchen
    Petersilie
    100 g Bandnudeln
    0,5 l Rote Bete Saft
    Öl, Sahne, Salz, Pfeffer, Speisestärke

    Fruchtiges Straußengeschnetzeltes in einer pikanten Sauce, serviert an roten Bandnudeln

     

    Zubereitung:

     

    Das Fleisch in Streifen schneiden und in Öl anbraten. Die Birnen in Spalten schneiden, mit dem Sauerkirschen zum Fleisch dazugeben und kurz glasieren. Mit Fleisch- oder Geflügelbrühe und etwas Sahne angießen und aufkochen, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Binden etwas  Speisestärke verwenden, anschließend mit Lauchzwiebelröllchen und Petersilie verfeinern. Die Bandnudeln mit etwas Salz im Rote Bete Saft garen. Anschließend alles auf einem Pastateller anrichten und das Geschnetzelte dazwischen füllen.

     

    Das Rezept stammt von Holger Nehls, Koch in der Gaststätte “Alter Amtsturm” in Lübz.

     

    Hinterlasse eine Nachricht

x

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.