Max’ Geschmacks Vorschlag: Filetsteak mit Obst-Gemüse-Creme

  • Max’ Geschmacks Vorschlag: Filetsteak mit Obst-Gemüse-Creme

    Max’ Geschmacks Vorschlag: Filetsteak mit Obst-Gemüse-Creme

    In dieser Form werden die Rezepte aus Max’ Kulinarische Kolumnen leicht bearbeitet und ohne genauere Mengenangaben dargestellt.

    Heute gibt es Filetsteak, das unter einer Kräuterkruste gebraten und mit einer Apfel-Sellerie-Mischung angerichtet wird. Für die Kruste werden vier Scheiben altes Schwarz- oder Mischbrot fein gerieben und mit 40 Gramm geriebenem Parmesan sowie je einem Zweig Petersilie, Rosmarin und Basilikum, zwei Esslöffeln grobem Senf und einem Esslöffel Olivenöl püriert.

     

    Die Filetsteaks werden von allen Seiten scharf angebraten. Raus aus der Pfanne, ruhen  lassen. Danach auf ein Backblech, mit der Kräutermischung bestreichen und bei 180 Grad etwa fünf Minuten backen. Statt Remoulade wird eine Mischung hergestellt, für die man gekochte Kartoffeln oder eine Pastinake mit Crème fraîche schön cremig mixt und mit Senf, gehackter Petersilie sowie fein geraspelten Äpfeln und Sellerie vermischt. Alles mit Zitronensaft abschmecken, rauf auf die heißen Steaks.

     

    Als Beilage eignet sich grüner Spargel. Wer noch mehr Beilage braucht, kann das Steak mit einem grobem Kartoffel-Sellerie-Stampf anrichten, der mit Salz und Muskat abgeschmeckt ist. Nicht übel wäre auch ein mit Thymian, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Muskat zubereitetes Kartoffelgratin.

     

    Die vollständige Kolumne zu diesem Thema können Sie hier nachlesen

    Hinterlasse eine Nachricht

x

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.