Max’ Geschmacks Vorschlag: Backfisch mit Kürbis-Cremoulade

  • Max’ Geschmacks Vorschlag: Backfisch mit Kürbis-Cremoulade

    Max’ Geschmacks Vorschlag: Backfisch mit Kürbis-Cremoulade

    In dieser Form werden die Rezepte aus Max’ Kulinarische Kolumnen leicht bearbeitet und ohne genauere Mengenangaben dargestellt.

    Heizen Sie den Backofen auf 200 Grad Umluft. 100 Gramm Schnittkäse eigener Wahl werden in kleine Würfel geschnitten, mit 60 Gramm Butter und Paniermehl vermengt sowie mit Salz und Pfeffer gewürzt. Dann wird ein etwa ein Kilo schwerer Hokkaido-Kürbis halbiert, die Kerne entfernt und in etwa drei Zentimeter breite Spalten geschnitten. Die kommen nun auf das Backblech und werden mit Salz und Pfeffer gewürzt. Bis auf eine werden die Spalten mit der Buttermischung bestrichen und knapp eine halbe Stunde gegart.

     

    Nun bekommen vier Dorschfilets den Saft einer halben Zitrone zu spüren und werden mit Meersalz und Fischgewürz bestreut. Jetzt werden ein Viertel Liter Bier,  mit 200 Gramm Mehl, je einem Teelöffel Backpulver und Salz sowie einem Ei zu einem glatten Teig verrührt. Darin werden die Fischfilets gewendet und portionsweise in reichlich Sonnenblumenöl goldbraun gebraten. Schließlich werden die letzten zehn Minuten im Ofen pro Person zwei Brötchen knusprig aufgebacken. 100 Gramm “Remoulade” wird mit gut vier Teelöffeln Meerrettich und einem Gemisch von Sonnenblumen-, Kürbis- und Pinienkernen verrührt.

     

    Die Remoulade ist eine Masse aus Mayonnaise, Dijonsenf und ganz fein verarbeiteter Gewürzgurke, sauren Möhrchen, Zwiebeln, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker.Die übrig gebliebene Kürbisspalte wird fein zerdrückt und auch mit der Creme-Mischung verrührt. Nun kann angerichtet werden: Auf den Teller kommt der Backfisch mit der Kürbis-Creme, die Kürbisspalten und die Brötchen. Alles wird mit diversen Kräutern und den Spalten der restlichen Zitronenhälfte garniert.

     

    Die vollständige Kolumne zu diesem Thema können Sie hier nachlesen

    Hinterlasse eine Nachricht

x

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.